Home » Beitrag verschlagwortet mit 'Archiv'

Schlagwort-Archive: Archiv

Elternbrief vom 29.04.20

Liebe Eltern,

zur Schulöffnung ab nächster Woche haben wir einen Elternbrief mit der Vorgehensweise erstellt. Er beinhaltet auch Hygienemaßnahmen, die Sie bitte mit ihrem Kind besprechen. Wir bitten um schnellstmögliche Rückmeldung (letzte Seite), wenn möglich schon morgen bei der Abgabe der Wochenpläne oder bis spätestens Montag durch Einwerfen in den Schulbriefkasten (für Klasse 4). Für die Klassen 1-3 kann diese Rückmeldung auch erfolgen. Die Klassen bekommen am Montag jedoch auch eine gekürzte Form in der Postmappe mit.

Sollten Sie dringenden Bedarf für die Notbetreuung haben, so melden Sie sich bitte bei Frau Haase.

Osterbilder für Menschen im Altersheim

Liebe Kinder, liebe Eltern,

uns erreichte eine Anfrage aus der Elternschaft. Die Menschen im Seniorenzentrum St. Hedwig dürfen aufgrund der aktuellen Situation kaum Besuch empfangen. Um diesen Menschen eine Freude zu machen wurden wir gefragt, ob wir nicht einen Aufruf starten können. Wir möchten, dass die Kinder Osterbilder gestalten (malen, basteln, …). Über jede Idee dazu freuen wir uns sehr. Wenn die Kinder möchten, können sie gerne auch etwas auf die Bilder schreiben, z.B. „Für _____________“ und noch etwas nettes dazu. Die Bilder können sowohl freitags als auch montags in die Klassenkisten gelegt werden. Die Bilder werden dann mit Namen der Empfänger beschriftet und den Menschen im Seniorenheim überreicht. Helft mit, damit wir so vielen Menschen wie möglich eine Freude bereiten können.

Eurer Team der Grundschule Dohr

Rückmeldung zur Hausaufgabenkontrolle

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr über die vielen Tüten, die Sie heute bei uns abgegeben haben. Es ist sehr schön zu sehen, wie engagiert Sie Ihre Kinder unterstützen. Viele Eltern haben die Aufgaben schon vorab kontrolliert oder die bearbeiteten Seiten mit Post-it’s markiert. Das erleichtert uns die Kontrolle enorm, so dass wir die Kontrollen alle in der Schule erledigen können und nicht das ganze Wochenende damit beschäftigt sind. Von den momentan 83 Kindern haben nur 10 Kinder nichts gearbeitet und/oder nichts abgegeben. Ein wirklich tolles Ergebnis. Für die 10 Kinder gilt, dass der Wochenplan nachgearbeitet werden muss, da wir momentan keine Ferien haben, sondern nur die Schulanwesenheitspflicht aufgehoben wurde.

In den Tüten fehlten einige Wochenpläne. Wenn Sie keine Möglichkeit zum Ausdrucken haben, können Sie den allgemeinen Wochenplan Ihres Kindes am Montag aus der jeweiligen Klassenkiste mitnehmen. Individuelle Wochenpläne können mit Absprache der Lehrerin in der Tüte mit beigelegt werden. Bitte geben Sie die Wochenpläne mit den bearbeiteten Sachen ab, damit wir Ihnen darauf eine Rückmeldung schreiben können.

Bitte prüfen Sie vor der Abgabe, ob auch alle Materialien, in denen Ihr Kind die Aufgaben bearbeitet hat, mit beiliegen. Jedoch bitte keine Bücher, bis auf das Mathebuch der Klasse 1.

Als kleines Dankeschön haben wir den Kindern ein kleines Geschenk mit in die Tüten gepackt. Es ist ein Stab, den man auf einer Oberfläche zusammendrücken kann und der dann als Rakete nach oben schießt.

Vielen Dank für Ihr Mitarbeit.

Ihr Team der Grundschule Dohr

Hinweise für die nächsten Wochenpläne:

Neuer Wochenplan: Sonntag ab 20 Uhr auf der Homepage

Abholung Material: Montag 23.03. 09.30-12.45 Uhr

Abgabe Material: Freitag 27.03. 7.30-10.30 Uhr; Wochenpläne in der Postmappe beilegen

Abgabe der Hausaufgaben

Liebe Kinder, liebe Eltern,

bitte packen Sie in die Abgabetüte nur die Sachen, in die die Kinder beim Bearbeiten der Hausaufgaben geschrieben haben, also Arbeitshefte, Schreib- und Rechenhefte, Schnellhefter. Bitte keine Bücher mit abgeben außer in Klasse 1 das dicke Mathebuch. Denken Sie bitte daran die Tüte mit Namen zu beschriften. Bitte achten Sie auch darauf, dass für die Abgabe der Tüten nicht die komplette Familie anwesend sein muss, günstiger ist es, wenn nur ein Familienmitglied zur Schule kommt. Gerne können Sie sich untereinander absprechen und die Tüten mehrerer Kinder in die entsprechenden Klassenkisten legen.

Kontrolle der Hausaufgaben

Liebe Eltern,

nach der heutigen Dienstbesprechung gibt es noch einige Informationen, die für Sie und die Kinder wichtig sind.

Die Wochenpläne werden weiterhin hier auf der Webseite veröffentlicht. Wir bitten Sie, die erledigten Aufgaben der Woche in einer Tüte mit Namen verpackt am Freitag bis spätestens 10.30 Uhr in unsere Klassenbriefkästen zu legen. Die Klassenbriefkästen sind große Kisten, die freitags ab 7.30 Uhr vor dem Eingang stehen. Die Aufgaben werden dann auf Vollständigkeit und Sorgfalt kontrolliert, jedoch nicht immer alles auf Richtigkeit. Bitte sorgen Sie dafür, dass der bearbeitete Wochenplan in der Postmappe mit beiliegt. Am Montag ab 10.30 Uhr liegen neue Arbeitsmaterialien (auch benötigte Arbeitsblätter) in der Kiste für Sie und ihre Kinder zur Abholung bereit. Die Kisten werden um 12.45 Uhr wieder weggeräumt. Eventuelle differenzierte Wochenpläne werden Ihnen per e-mail zugeschickt. Dafür bitten wir alle Eltern, den jeweiligen Klassenlehrerinnen eine e-mail zu schicken, um Ihnen auch bei Bedarf individuelle Rückmeldungen zu geben.

e-mail-Adressen:

Frau Schüler: s.schueler@gs-dohr.de

Frau Sesterhenn: v.sesterhenn@gs-dohr.de

Frau Lehmann: a.lehmann@gs-dohr.de

Frau Rinkel-Fuhrmann: a.rinkel-fuhrmann@gs-dohr.de

Bei allgemeinen Fragen oder in Bezug auf Mathematik für Klasse 3 können Sie Frau Haase über folgende e-mail-Adresse kontaktieren:

r.haase@gs-dohr.de

Hausaufgaben

Liebe Eltern, das Team der Grundschule Dohr hat für die Fächer Deutsch und Mathematik Hausaufgaben und Arbeitsmaterialien für die einzelnen Klassen auf der Schulseite Grundschule-dohr.de oder gs-dohr.de eingestellt. Diese Materialienkönnen ab 20 Uhr heruntergeladen werden.Wir bitten Sie, diese Information an Ihre Klassengruppen weiterzuleiten.

Es wäre sinnvoll, wenn Sie uns mitteilen würden, welche Familien sie über Ihre Netzwerke nicht erreichen. Fernunterricht ist für uns alle ein Abenteuer, weil wir damit noch keine Erfahrung haben. Deshalb stehen wir Ihnen bei Rückfragen zu den Aufgaben gerne zur Verfügung.Wir hoffen, dass die Kinder trotzdem etwas lernen und bitten Sie Ihre Kinder, soweit wie möglich, zu unterstützen oder sich solidarisch zu zeigen, falls andere Kinder Hilfe brauchen.Wie wir die Kontrolle der Hausaufgaben durchführen werden, teilen wir Ihnen zeitnah mit. Wir hoffen, dass die Vorsichtsmaßnahmen helfen, die Verbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Bleiben Sie gesund!

Das wünscht Ihnen das Team der Grundschule Dohr

Elternbrief vom 14.03.2020

Liebe Eltern, 

wie Sie bereits den Medien entnommen haben, bleiben die Schulen bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für den regulären Betrieb geschlossen. 

Dies bedeutet, dass weder Unterricht noch sonstige schulische Veranstaltungen stattfinden. 

Unsere Schule bietet für Kinder mit dringendem Betreuungsbedarf eine vorläufige tägliche Notbetreuung ab Dienstag, dem 17.03.20 von 7.45 Uhr bis 12.45 Uhr an. Ich bitte Sie, mir Ihren Bedarf in einer E-Mail (Muster siehe unten) bis Sonntag, den 15.03.2020 um 18:00 Uhr an meine Adresse r.haase@gs-dohr.de zu senden! 

Notfälle sind Kinder aus Familien, deren Eltern wichtige Berufe zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung wie z.B. Ärzte, Pflegepersonal in Krankenhäuser, Altenheimen etc. haben und keine Betreuung für Ihre Kinder sicherstellen können. 

Es wird empfohlen, dass sich berufstätige Eltern anderer Bereiche bezüglich der Betreuung ihrer Kinder im Verwandten- und Freundeskreis in Gruppen organisieren. 

Kinder, die Krankheitssymptome zeigen oder durch Vorerkrankungen einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind, sollen nicht an der Notfallbetreuung teilnehmen. 

Am kommenden Montag treffen sich alle Lehrer unserer Schule zu einer Dienstbesprechung, um wichtige Abläufe der Notbetreuung und der Unterrichtsversorgung zu organisieren. 

Wir werden Sie auf der Webseite: www.grundschule-dohr.de mit neuen Informationen und unterrichtlichem Material versorgen. 

Geben Sie aufeinander acht und bleiben Sie gesund! 

Das wünschen Ihnen im Namen des Kollegiums der Grundschule Dohr 

Regina Haase und Sandra Schüler