Home » Klasse 1 » Einschulung Klasse 1 Schuljahr 2020/21

Einschulung Klasse 1 Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern,

wie Ihnen hoffentlich bereits bekannt ist, gibt es zwei Mögliche Szenarien für die Einschulung Ihrer Kinder:

Szenario 1: Regelschulbetrieb

Die Einschulung der Erstklässler wird am zweiten Schultag um 8.30 Uhr mit einer Begrüßung und einer kleinen Andacht auf dem Schulhof stattfinden (bei schlechtem Wetter in der Turnhalle).

Es wird eine Bestuhlung unter Maßgabe des Mindestabstandes von 1,50 m für jede der 22 Familien aufgebaut. Jedes Kind darf zwei Erwachsene zur Einschulungsfeier mitbringen. Die Familien sitzen unmittelbar nebeneinander. Die Sitzordnung wird dokumentiert. Bis zum Einnehmen der Plätze sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. An der Veranstaltung nehmen die Erzieherinnen der Vorschulkinder, die Klassenlehrerin und die Schulleiterin teil.

Die Kinder und Lehrerinnen der Schulgemeinschaft haben Unterricht.

Der Unterricht für alle Erstklässler endet regulär um 11.45 Uhr. Nach Schulschluss verlassen die Kinder die Schule durch den Notausgang und können von ihren Eltern abseits der anderen Schüler abgeholt werden.

Szenario 2: eingeschränkte Schulöffnung und Aufteilung der Klassen.

Die Einschulung der Erstklässler wird am zweiten Schultag gruppenweise mit einer kleinen Andacht am Heiligenhäuschen in Dohr stattfinden. Die erste Vorschulgruppe (11 Kinder) trifft sich mit den Eltern, den Erzieherinnen und der Klassenlehrerin um 8.00 Uhr am Heiligenhäuschen. Hier verabschieden sich die Kinder nach der Andacht von ihren Eltern und gehen gemeinsam mit der Klassenlehrerin und den Erzieherinnen in die Schule, wo von 8.30 Uhr bis um 10.00 Uhr einführender Unterricht stattfindet. Je eine Erzieherin bleibt während des Unterrichts in der Klasse, um den Kindern in der befremdlichen Situation Sicherheit zu geben und die Lehrkraft in der Einhaltung der neuen Hygienevorschriften zu unterstützen. Nach Schulschluss verlassen die Kinder die Schule durch den Notausgang und können von ihren Eltern abseits der anderen Schüler abgeholt werden.

Die zweite Vorschulgruppe (11 Kinder) trifft sich mit den Eltern, den Erzieherinnen und einer Lehrerin um 9.45 Uhr am Heiligenhäuschen. Hier verabschieden sich die Kinder nach der Andacht von ihren Eltern und gehen gemeinsam mit der Lehrerin und den Erzieherinnen in die Schule, wo von 10.15 Uhr bis um 11.45 Uhr einführender Unterricht stattfindet und nach dem gleichen Prozedere wie in der ersten Gruppe verfahren wird.

Zum derzeitigen Zeitpunkt haben wir noch keine weiteren Vorgaben zur Schulöffnung erhalten. Wir informieren Sie sobald wie möglich. Derzeit laufen auch noch Gespräche zur Gestaltung und Dauer der Schultage für die neuen Erstklässler. Auch hierüber werden wir Sie informieren, sobald wir genaueres wissen.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund,

Regina Haase und Sandra Schüler